Zur Seitenansicht
 

Beschreibung

Titel
Ermittlungen zu den Orten Fahls - Geltendorf
Zusammenfassung

Ermittlungen zu den Orten Fahls – Geltendorf Grabmeldungen, Augenzeugenbericht des ehemaligen KZ-Häftlings Dawid Frenkel bezüglich seines Transports in den letzten Tagen vor der Befreiung, Formblattlisten, Bericht über den Durchzug eines Todesmarsches von Bad Friedrichshall nach Dachau und über die Übernahme entstandener Kosten für die Verpflegung durch die Gemeinde, Schreiben über den Fund von Leichen von Häftlingen des Konzentrationslagers Stutthof, Berichte über den Durchzug von Todesmärschen und die Grablegungen der Todesopfer, Bericht über die Vorkommnisse im Konzentrationslager Flossenbürg in den letzten Kriegstagen, Bericht bezüglich der Gräber unbekannter Toter auf dem Friedhof in Frankfurt/Main, Angaben über das Arbeitserziehungslager Heddernheim von Alfred Biersack, Bericht bezüglich der Identifizierung unbekannter Toter in anonymen Gräbern, Augenzeugenbericht des Ferdinand Müller über den Durchzug eines Todesmarsches und die Grablegungen der Todesopfer, Leichenkarte, Augenzeugenbericht über den Durchzug eines Todesmarsches aus Richtung Landsberg/Lech nach Dachau und die Grablegungen der Todesopfer Darin Lagepläne und Planskizzen zur Evakuierung des Konzentrationslagers Flossenbürg, Augenzeugenberichte über den Durchmarsch russischer und britischer Gefangener sowie von Konzentrationslager-Häftlingen und deren ärztliche Versorgung, andere Augenzeugenberichte, Todesanzeigen, Sterbeurkunden

Jahr1.1.1945 - 31.12.1951
Signatur
DE ITS 5.3.1 Tote 9
Einen Kommentar schreiben →Ermittlungen zu den Orten Fahls - Geltendorf