Bestandsbeschreibung

Original-Effekten, im „Verwaltungsamt für Innere Restitution“ angefertigte Umschläge, beim ITS gefertigte Beschreibungen

Bestandsgeschichte

Im Jahr 1963 wurden dem ITS vom „Verwaltungsamt für Innere Restitution“ in Stadthagen (vgl. hierzu auch das Findbuch über den beim ITS verwahrten Bestand: http://findmittel.its-arolsen.org/B1_Innere_Restitutionen/index.htm sowie die Bestandsinformationen zu 1.2.9.3. in diesem Portal) „ca. 4.300“ Umschläge mit Effekten ehemaliger Konzentrationslager-Häftlinge übergeben. Die Effekten aus dem Gefängnis der Gestapo Hamburg, sind unter diesem Bestand zusammen gefasst.